Kurse für Frauen aus afrikanischen Ländern

„Willkommen – Akwaba – E Kaabo – Kalibo – Gabete“

Seit 2005 haben wir in mehreren Bremer Ortsteilen Orientierungs-/Integrationskurse für Frauen aus afrikanischen Ländern angeboten. Es ging – und geht- um die Vermittlung von Sprachkenntnissen und Hilfen zur Bewältigung der alltäglichen Probleme in der fremden Umgebung. Es gab Angebote zum Umgang mit dem PC und bei der Vorbereitung auf einen Beruf oder eine Ausbildung. Wir tauschen uns aus, lernen von- und miteinander und schätzen unsere vielfältigen Kochkünste.

Unsere wöchentlichen Treffen finden seit einigen Jahren nur noch im Haus der Familie Obervieland statt, das uns als starker Kooperationspartner unterstützt.

Unser aktueller „kreativ-integrativer Treffpunkt“ wird geleitet von Odette Richter und Sevil Ayidin; eine Dolmetscherin hilft beim Übersetzen für die Teilnehmerinnen aus Somalia; die Kinder haben viel Spass im benachbarten Spielzimmer.                             

Jeden Montag von 16-18 Uhr (bis zum 24.September 2018) im Haus der Familie Obervieland, Eichelnkämpe 11, 28277 Bremen.

Anfahrt: Buslinien 22, 51, 53 oder Straßenbahnlinie 4 bis Haltestelle Kattenturm Mitte. Das Haus der Familie liegt direkt am Cato-Bontjes-van-Beek-Platz

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.